Eco Mineo

Über uns

Mine

Werkstatt-Beauftragte

Mine ist das Herz des Teams, ohne ihre schnellen, fleißigen und einfach fähigen Hände geht nichts. Sie ist ebenso ausgebildete Tischlerin und setzt eure Ideen und Wünsche in die Tat um. Sie hat einfach Spaß an der Arbeit und liefert zuverlässig und in bester Qualität ab.

Leonie

ausgebildete Tischlerin

Leonie kümmert sich neben dem Ausbauen um die individuelle Beratung und Betreuung unserer Kundschaft. Alles rund um die Orga sind ihre Aufgaben. Gerne macht sie telefonische Termine mit euch oder trifft euch bei uns vor Ort. Sie ist so etwas wie das Organisationshirn im Team und mit vollem Eifer und Herzenslust dabei.

Maira

Bauaufsicht

Was ist eine Werkstatt ohne eine geeignete Qualitätskontrolle? Maira checkt uns aus und sorgt für die immergute Laune. Sie schaut sich geduldig alles an was so passiert und döst auch schon mal schnarchend weg im Vertrauen in unsere Arbeit 😉

Unsere Prinzipien

Ökologische Nachhaltigkeit

Wir orientieren uns am Cradle-To-Cradle-Prinzip. Wir legen großen Wert darauf, die Herkunft unserer verwendeten Materialien exakt zu kennen. Daher beziehen wir unsere Materialien möglichst regional und bauen unser Lieferant*innennetzwerk beständig aus. Ständig sind wir auf der Suche nach nachhaltigeren Alternativen und Unternehmen mit einem hohen Anspruch an ihr eigenes Handeln. Der konsequente Fokus der Materialwahl zu all unseren Bauvorhaben liegt auf Nachhaltigkeit und Ökologie.  

Soziale Nachhaltigkeit

Auch im Sozialen möchten wir als Unternehmen nachhaltig handeln. Dazu zählt für uns der faire Umgang miteinander, mit unseren Angestellten sowie die Weitergabe von Wissen durch Ausbildung. Wir möchten auf eine gute Art und Weise wachsen und als Unternehmen ein Gewinn für alle daran Beteiligten sein.

Unsere Materialien

Dämmung

Für die Winddichtigkeit, Schallschutz und Wärmedämmung von unseren Bauwagen und Tiny Houses kommen Holzweichfaserplatten als äußerste Dämmschicht zum Einsatz. Wir achten hierbei darauf, Platten von deutschen Herstellern einzusetzen. In Abstimmung mit dir achten wir auch auf Dämmmatten ohne PE Stützfaser, damit die Dämmung deines künftigen Bauwagens vollständig kompostierbar ist.

Eine vollständig ökologische Dämmung, mit der wir sehr gute Erfahrungen sammeln konnten, ist Stopfhanf. Dieser ist ohne jegliche Kunststoffzusätze erhältlich und kann bei diffusionsoffener Bauweise Feuchtigkeit ohne Schimmelbildung aufnehmen und abgeben.

Schafwolle ist ein weiterer ökologisch nachhaltiger Dämmstoff, mit dem wir sehr gute Erfahrungen sammeln konnten. Der Lieferant unserer Schafwolle hat ein geeignetes Verfahren entwickelt, um die Wolle ohne Einsatz von schädlichen Substanzen vor dem Befall von Motten zu schützen. Schafwolle kann bis zu 30% ihres Eigengewichts an Feuchtigkeit aufnehmen, ohne signifikante Einbußen bei der Dämmwirkung aufzuweisen. Bei diffusionsoffener Bauweise wird die Feuchtigkeit ohne Schimmelbildung wieder abgegeben.

Dampfsperre

Bei der von uns eingesetzten Dampfsperre greifen wir gegenwärtig noch auf Lösungen aus Starkpapier zurück, welche entweder ein PE Stützgewebe oder Stützfaser aus Glasfaser enthalten. Beide Produkte entsprechen nicht vollumfänglich unserem Anspruch. Im Zuge der Optimierung unserer Lieferkette werden wir diese beiden Produkte gegen vollständig nachhaltige Varianten austauschen. Derzeit befinden sich gegenwärtig noch in der Entwicklung.

Klebstoff

Für die Befestigung verwenden wir kein Kunststoff-Klebeband, sondern einen Klebstoff aus Naturlatex (Kautschuk) oder tackern z.B. die Dampfbremse, wie von den Herstellern empfohlen.

Lacke

Hier testen wir gegenwärtig ein Produkt, das aus Leinöl und Tungöl besteht und binden dies bei guten Langzeiterfahrungen in unsere Projekte ein.

Innenwand-Verkleidung

Hier gibt es verschiedene Varianten. Vollholz ist ein nachwachsender Rohstoff. Wem jedoch das Holz-in-Holz nicht gefällt, dem können wir seit neustem eine Strohbauplatte anbieten, diese ist das ökologische Pendant zur Gipskartonplatte. Sie besteht in der Mittellage aus gepresstem Stroh ohne Zusatz von Leimen.

Die Außenlagen bestehen aus Karton. Auf diesen kann mit einem feinen Tonspachtel Putz für eine saubere, glatte und ruhige Oberfläche aufgetragen werden.

Fußboden

Was den Fußboden betrifft, sind Vollholzdielen natürlich möglich, die wir ökologisch behandeln. Um jedoch auch hier eine Alternative zu Holz und Holzoptik zu haben, sind Materialien wie Massivkorkfliesen oder Linoleum denkbar.

Eco Mineo

Handwerk

&

Nachhaltigkeit

Du hast Interesse an einem Tiny-House oder einem Camper? Oder erst noch Fragen an uns?